Kategorie Aktuell

“Krätze eiskalt” – Lesung mit finnischer Musik

Finnland

Lesung mit finnischer Musik und dem aktuellen Krimi von Ulrich Land in Bad Honnef 27. Juni (Donnerstag), 19.00 Uhr Rathaus Bad Honnef (Foyer), Rathausplatz Eintritt: 8 € Der Autor Ulrich Land liest aus seinem aktuellen Krimi “Krätze eiskalt”: Ein Familiendrama. Zwischen deutschen Landen und Finnland. – Ein gewisser Felix, Spross aus reichem Fabrikantenhaus, zieht sich ... Weiterlesen...

Das Quiz zu “Das Siebengebirge liest …”

Quiz

Und hier das Quiz zu unserer Veranstaltungsreihe “Das Siebengebirge liest… Kind ohne Namen” von Christoph Poschenrieder. LiS wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg – und natürlich vorab viel Vergnügen beim Lesen! Weiterlesen...

Lesen, hören, diskutieren

Das Siebengebirge liest: “Kind ohne Namen” von Christoph Poschenrieder

Adobe Photoshop PDF

Lesen ist heute kein einsames Erlebnis im stillen Kämmerlein mehr, sondern kann sehr kommunikativ sein. Um Leseratten zusammenzubringen, veranstaltet der Verein Literatur im Siebengebirge (LiS) gemeinsam mit der Dollendorfer Bücherstube, dem Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter, dem Siebengebirgsmuseum sowie dem Bistro Ludwig, vom 17. Juni bis zum 4. Juli 2019 nun zum sechsten Mal das Event „Das Siebengebirge ... Weiterlesen...

„AHOJ!“ Literarische Kaffeestunde im Café Schlimbach

Plakat Tschechien

„AHOJ!“ ist das Motto einer literarischen Kaffeestunde, zu der der Verein Literatur im Siebengebirge (LiS) am 25. Mai um 15.00 Uhr in das Café Schlimbach in Aegidienberg einlädt. Das tschechische „Ahoj!“ bedeutet „Hallo!“ und war der Leitspruch des Ehrengastes Tschechien bei der Leipziger Buchmesse 2019. Mit unserem Nachbarland Tschechien sind wir historisch eng verbunden, wobei ... Weiterlesen...

Literatur in der Rauschendorfer Kapelle

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Bürgerverein Rauschendorf-Scheuren e.V. lädt ein: Donnerstag, 21. März 2019 – Inge Hoberg: Der Dom so nah und doch so fern Das Leben eines jüdischen Mädchens, das sich im 2. Weltkrieg in Rauschendorf versteckte In die behütete Kindheit eines zehnjährigen jüdischen Mädchens bricht der zweite Weltkrieg ein. Die ersten Luftangriffe werden von den Nichtbetroffenen noch ... Weiterlesen...

“Wiesenstein” – Lesung mit Hans Pleschinski

Cover Pleschinski

Der alte Mann, eine Berühmtheit, Nobelpreisträger, verlässt mit seiner Frau das Sanatorium, wo beide Erholung gesucht haben und wird mit militärischem Begleitschutz zum Zug gebracht. Es ist März 1945, das Sanatorium liegt im zerstörten Dresden, und der Zug fährt nach Osten. Gerhart und Margarete Hauptmann nämlich wollen nirgendwo anders hin als nach Schlesien, in ihre ... Weiterlesen...

Timm Koch liest aus: Herr Bien und seine Feinde

Herr Bien

Seit über 100 Millionen Jahren prägt der Bien – also das Bienenvolk mit seinem Stock – das Leben auf unserer Erde, weil er einer riesigen Pflanzengruppe als Bestäuber dient. Ohne Biene keine Äpfel – wenn es nach dem Willen der Agrochemie-Konzerne geht, soll dies jedoch anders werden. Ihnen schwebt eine Zukunft der Roboterbienen vor. Bestäubt ... Weiterlesen...

Norwegen-Kaffee am 10. November

Einladung Norwegen-Kaffee

Vier Lesefans, Skylar Hamill, Petra Weyers, Holger Pundt und Kerstin Hämke, zeigen die literarische Vielfalt Norwegens Folgende Bücher werden vorgestellt: - “Die Geschichte des Wassers” von Maja Lunde - “Segen der Erde” von Knut Hamsun - “Erzähl es niemandem!” von Randi Crott & Lillian Crott Berthung - “Die Geschenke meiner Mutter” von Cecilie Enger Eintritt ... Weiterlesen...

LeseFest 2018

Plakat Lesefest 2018

LeseFest 2018 gemeinsam mit Buchhandlungen aus Bad Honnef und Königswinter unter dem Motto „Wegweiser“, bei dem es nicht nur um Wege zu interessanten Orten im Siebengebirge geht Unter dem Motto „Wegweiser“ steht das LeseFest 2018 des Vereins Literatur im Siebengebirge (LiS),. Es beginnt am 20. September, 19.00 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter, bei ... Weiterlesen...

Das Siebengebirge liest ein Buch in der Presse

GA Kaltenbruch

Weiterlesen...

Das Siebengebirge liest ein Buch 2018

Foto Das Siebengebirge liest 2018

Von 28. Juni bis 03. Juli dreht sich alles um Michaela Küppers neuen Roman „Kaltenbruch“ Zum fünften Mal veranstaltet der Verein Literatur im Siebengebirge e.V. – kurz LIS – die Leseaktion rund um ein ausgewähltes Buch. In diesem Jahr fiel die Auswahl auf den Roman „Kaltenbruch“. Anhand eines Kriminalfalls erzählt die Königswinterer Autorin darin eindrucksvoll ... Weiterlesen...

LiS hat neuen Vorstand

2018 Rainer und Silke

„LIS ohne Rainer ist wie ein Buch ohne Rücken“ – Schöner können Abschiedsworte nicht sein. Der Gründungsvorsitzende des Vereins Literatur im Siebengebirge e.V. (LIS) legte sein Amt bei der Mitgliedsversammlung am 18. April 2018 schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen nieder. Vor fünf Jahren gründete Rainer Quink den Verein, um das vielfältige Engagement von Freunden und ... Weiterlesen...

LiS-Lesekreis

Dass die Mitglieder des Vereins LiS lesebegeisterte Menschen sind, versteht sich von selbst. Daher entstand sehr  schnell der Wunsch, gemeinsam Bücher zu lesen und zu besprechen. Die Treffen finden in der Regel abends, im privaten Kreis, alle 4-6 Wochen statt. Die Buchvorschläge kommen aus dem Mitgliederkreis. Es werden überwiegend Bücher aus dem 20. und 21. Jhd. ... Weiterlesen...

Ring frei – Athleten und Poeten 2018

Foto Plakat Ring frei 2018

“Ring frei” geht in die vierte Runde: 12. Mai 2018 (Samstag), 19.30 Uhr Saal Kaiser (Bad Honnef-Selhof, Selhofer Str. 42) Eintritt: Sitzplatz 18 €, Stehplatz 14 € Vorverkauf: bonnticket.de, Brunnencafé Veranstalter: ATV Selhof, Hautnah-Kleinkunstkeller, Literatur im Siebengebirge e.V. Weiterlesen...

Literatur in der Rauschendorfer Kapelle

Foto Rauschendorfer Kapelle

Literatur in der Rauschendorfer Kapelle Eine Veranstaltungsreihe des Bürgervereins Rauschendorf-Scheuren e.V. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro. Der Erlös ist für den Erhalt der Rauschendorfer Kapelle bestimmt. Donnerstag, 17. Mai 2018 – Geschichten aus der Kriegs- und Nachkriegszeit: Marlies Folkens liest aus dem Liebesroman „Von Schwalben und Mauerseglern“ Marlies Folkens ... Weiterlesen...

Ein toller Erfolg: Krimi-Kaffee im Café Schlimbach

Foto Krimi-Kaffee

Krimi-Kaffee „Wort und Totschlag“ im Café Schlimbach begeisterte nicht nur Krimi-Fans Über 40 Gäste besuchten am 3. März das Krimi-Kaffee „Wort und Totschlag“ des Vereins Literatur im Siebengebirge e.V. im Aegidienberger Café Schlimbach. „Wie viel Blut braucht ein guter Krimi?“ Diese Frage diskutierten vier begeisterte Krimi-Leser – Skylar Hamill, Kerstin Hämke, Roswitha Oschmann und Holger ... Weiterlesen...

Impressionen von unserem ersten Amerikanischen Literatur-Abend

Foto2

Ein herzliches Danke-schön an Heike Schlimbach (Café Schlimbach)  für die tolle Zusammenarbeit, an Anne Bialkowski, Christel Cader, Silke Kornstädt und Andrea Welsch für die Vorstellung der Bücher – und an Rainer Quink für die Idee des Amerikanischen Literatur-Abends am Independence Day! Nach dem tollen Erfolg gibt es bestimmt eine Wiederholung. Ein schöner Bericht über den ... Weiterlesen...

Unschlagbar: Ella Anschein zum 3. Mail “Ring frei-Champion”

boxen_Literatur_plakat_2017_.indd

Sie ist offensichtlich im Bad Honnefer Ring nicht zu schlagen: Zum dritten Mal hat sich Ella Anschein gestern bei der Veranstaltung “Ring frei – Athleten und Poeten” den Titel “Ring frei-Champion” gesichert. Die Veranstaltung ist wieder ihrem Ruf gerecht geworden: Eine voller Saal Kaiser, super Stimmung, beeindruckende Box- und Kung Fu-Präsentationen des ATV Selhof, exzellente ... Weiterlesen...

Rainer Quink erneut zum LiS-Vorsitzenden gewählt

Vorsitzender: Rainer Quink

Literatur im Siebengebirge hat einen neuen Vorstand: Einstimmig wiedergewählt wurden als Vorsitzender Rainer Quink (Bad Honnef) und als stellvertretende Vorsitzende Anne Alfen (Königswinter). Kassenführerin ist weiterhin Cornelia Nasner. Als Beisitzer neu gewählt wurden Dr. Gabriele Hamburger und Silke.   Weiterlesen...

Paradoxon – ein neues Werk von Norman Liebold

Foto Paradoxon

Unser Mitglied und Autor Norman Liebold hat kurz vor Weihnachten eine brandneue Siebengebirgs-Geschichte herausgebracht. Sie erscheint exklusiv als Hörbuch und kann direkt beim Autor bestellt werden. Nach den sozialkritischen, realistischen und realsatirischen Veröffentlichungen der letzten zwei Jahre wendet sich Liebold wieder dem Fantastischen zu. “Paradoxon” verbindet klassische Horrorerzählung im Stil von H.P. Lovecraft mit Liebolds ... Weiterlesen...

LeseFest 2016: Ein schöner Erfolg

Foto LeseFest

Unter dem Motto “Lebenswege” stand das LeseFest 2016, das der Verein “Literatur im Siebengebirge” gemeinsam mit der Rhöndorfer Pfarrbücherei durchgeführt hat. Im Mittelpunkt standen Michaela Küpper und Brittag Sabbag, die aus Ihren Büchern “Witwenrallye” und “Ein Sommer mit Pippa” vorgelesen und anschließend über Ihre Werke und ihre Lebenswege miteinander gesprochen haben. Als Einstimmung präsentierten Chantal ... Weiterlesen...

Offener Bücherschrank im HIT-Markt

Bücherschrank HIT

Es gibt einen weiteren Offenen Bücherschrank im HIT-Markt! Kerstin Hämke und Rainer Quink haben ihn in diesen Tagen aufgestellt und mit zahlreichen interessanten Büchern bestückt. Das Prinzip der Offenen Bücherschränke: Jeder kann sich ein Buch mitnehmen und es behalten oder nach der Lektüre zurückbringen. Wer ein Buch  – oder auch mehrere – übrig hat, kann ... Weiterlesen...

Literaturkreis für LiS-Mitglieder

Seit Anfang 2015 gibt es den LiS-Literaturkreis als Angebot für unsere Vereinsmitglieder. Wir diskutieren bei jedem Treffen ein Buch, das zuvor privat gelesen wurde. Welche Bücher dies sein werden, entscheiden wir in der Gruppe – Vorschläge sind willkommen. Der LiS-Literaturkreis trifft sich etwa 6-8 mal pro Jahr (nicht in den Schulferien) und liest und diskutiert ... Weiterlesen...

NEU: Offenes Bücherregal im Bad Honnefer Bahnhof

Anhang 4

Jeder, der mag, kann sich ein Buch aus dem Regal nehmen oder auch eines hineinstellen. – Das ist das Prinzip der „Offenen Bücherschränke“. Und einen solchen gibt es nun – auf Initiative des Vereins „Literatur im Siebengebirge e.V.“- auch im Bad Honnefer Bahnhof. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Eigentümer des Bahnhofs Andreas Dietl, der sofort ... Weiterlesen...

“Literatur im Siebengebirge” als Verein gegründet

LIS Vorstand

Nachdem sich im vergangenen Jahr Literatur-Freunde und –Förderer aus Königswinter und Bad Honnef im Literaturkreis Siebengebirge zusammengeschlossen und erste erfolgreiche Veranstaltungen durchgeführt haben, hat nun die Gründungsversammlung des Vereins „Literatur im Siebengebirge“ (LiS) stattgefunden. Die acht Gründungsmitglieder sind Anne und Eberhard Bialkowski, Verena von Dellingshausen, Ursula Gilbert, Kerstin Hämke, Stephanie Hank, Cornelia Nasner und Rainer Quink. ... Weiterlesen...

LiS hat sich als Verein gegründet

LIS Gründungsversammlung

Am 11. Juni hat im “Alten Standesamt” die Gründungsversammlung des Vereins “Literatur im Siebengebirge” stattgefunden. Die acht Gründungsmitglieder sind Anne und Eberhard Bialkowski, Verena von Dellingshausen, Ursula Gilbert, Kerstin Hämke, Stephanie Hank, Cornelia Nasner und Rainer Quink. Weiterlesen...