Alle Artikel von Nasner

“Wiesenstein” – Lesung mit Hans Pleschinski

Cover Pleschinski

Der alte Mann, eine Berühmtheit, Nobelpreisträger, verlässt mit seiner Frau das Sanatorium, wo beide Erholung gesucht haben und wird mit militärischem Begleitschutz zum Zug gebracht. Es ist März 1945, das Sanatorium liegt im zerstörten Dresden, und der Zug fährt nach Osten. Gerhart und Margarete Hauptmann nämlich wollen nirgendwo anders hin als nach Schlesien, in ihre ... Weiterlesen...

Timm Koch liest aus: Herr Bien und seine Feinde

Herr Bien

Seit über 100 Millionen Jahren prägt der Bien – also das Bienenvolk mit seinem Stock – das Leben auf unserer Erde, weil er einer riesigen Pflanzengruppe als Bestäuber dient. Ohne Biene keine Äpfel – wenn es nach dem Willen der Agrochemie-Konzerne geht, soll dies jedoch anders werden. Ihnen schwebt eine Zukunft der Roboterbienen vor. Bestäubt ... Weiterlesen...

Norwegen-Kaffee am 10. November

Einladung Norwegen-Kaffee

Vier Lesefans, Skylar Hamill, Petra Weyers, Holger Pundt und Kerstin Hämke, zeigen die literarische Vielfalt Norwegens Folgende Bücher werden vorgestellt: - “Die Geschichte des Wassers” von Maja Lunde - “Segen der Erde” von Knut Hamsun - “Erzähl es niemandem!” von Randi Crott & Lillian Crott Berthung - “Die Geschenke meiner Mutter” von Cecilie Enger Eintritt ... Weiterlesen...

Das neue Buch von Hermann Nanz: Ein Konzernchef kann sich alles erlauben”

Cover Nanz

Das Buch soll jungen Hochschulabsolventen bei ihrer Berufs- bzw. Arbeitgeberwahl eine Hilfestellung für ihre Entscheidung bieten, ob sie in einem mittleren Unternehmen oder in einem Großkonzern anfangen wollen. Während in einem mittleren Betrieb ein junger Manager schon nach kurzer Zeit selbst etwas bewegen kann, ist er im Großkonzern nur ein kleines Rädchen im Konzerngetriebe. Der ... Weiterlesen...

Das neue Buch von Gigi Louisoder: Weihnachtsgeschichten aus dem Siebengebirge

Foto Cover Louisoder

Weihnachtsgeschichten aus dem Siebengebirge heißt das neueste Buch von Gigi Louisoder. Hier im Siebengebirge, wo Mythen und Legenden bis heute die Menschen verzaubern, gibt es gerade zur Weihnachtszeit viel zu entdecken. Über die Familie Adenauer, einen berühmten Weihnachtsstollen, einen verschwundenen Karpfen und natürlich auch eine Geschichte über die Gummibärchen. Viel Spaß beim Lesen und Vorlesen. ... Weiterlesen...

Kerstin Hämke: Ein gutes Buch kommt selten allein

Foto Cover Hämke

Was ist schöner als eine gute Geschichte? Eine gute Geschichte, die man mit jemandem teilen kann! Immer mehr Menschen haben Lust, über die Bücher zu sprechen, die sie gerade gelesen haben. Und viele verabreden sich dazu in Lesekreisen. Kerstin Hämke, Gründerin von Mein-Literaturkreis.de, zeigt in diesem Buch, warum das gemeinsame Lesen so viel Spaß macht ... Weiterlesen...

LeseFest 2018

Plakat Lesefest 2018

LeseFest 2018 gemeinsam mit Buchhandlungen aus Bad Honnef und Königswinter unter dem Motto „Wegweiser“, bei dem es nicht nur um Wege zu interessanten Orten im Siebengebirge geht Unter dem Motto „Wegweiser“ steht das LeseFest 2018 des Vereins Literatur im Siebengebirge (LiS),. Es beginnt am 20. September, 19.00 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter, bei ... Weiterlesen...

Das Siebengebirge liest ein Buch in der Presse

GA Kaltenbruch

Weiterlesen...

Das Siebengebirge liest ein Buch 2018

Foto Das Siebengebirge liest 2018

Von 28. Juni bis 03. Juli dreht sich alles um Michaela Küppers neuen Roman „Kaltenbruch“ Zum fünften Mal veranstaltet der Verein Literatur im Siebengebirge e.V. – kurz LIS – die Leseaktion rund um ein ausgewähltes Buch. In diesem Jahr fiel die Auswahl auf den Roman „Kaltenbruch“. Anhand eines Kriminalfalls erzählt die Königswinterer Autorin darin eindrucksvoll ... Weiterlesen...

LiS hat neuen Vorstand

2018 Rainer und Silke

„LIS ohne Rainer ist wie ein Buch ohne Rücken“ – Schöner können Abschiedsworte nicht sein. Der Gründungsvorsitzende des Vereins Literatur im Siebengebirge e.V. (LIS) legte sein Amt bei der Mitgliedsversammlung am 18. April 2018 schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen nieder. Vor fünf Jahren gründete Rainer Quink den Verein, um das vielfältige Engagement von Freunden und ... Weiterlesen...

LiS-Lesekreis

Dass die Mitglieder des Vereins LiS lesebegeisterte Menschen sind, versteht sich von selbst. Daher entstand sehr  schnell der Wunsch, gemeinsam Bücher zu lesen und zu besprechen. Die Treffen finden in der Regel abends, im privaten Kreis, alle 4-6 Wochen statt. Die Buchvorschläge kommen aus dem Mitgliederkreis. Es werden überwiegend Bücher aus dem 20. und 21. Jhd. ... Weiterlesen...

Ring frei – Athleten und Poeten 2018

Foto Plakat Ring frei 2018

“Ring frei” geht in die vierte Runde: 12. Mai 2018 (Samstag), 19.30 Uhr Saal Kaiser (Bad Honnef-Selhof, Selhofer Str. 42) Eintritt: Sitzplatz 18 €, Stehplatz 14 € Vorverkauf: bonnticket.de, Brunnencafé Veranstalter: ATV Selhof, Hautnah-Kleinkunstkeller, Literatur im Siebengebirge e.V. Weiterlesen...

Oliver Juwig: Der Kristall

Foto Cover Der Kristall

Der SciFi-Thriller “Der Kristall” verknüpft das Schicksal zweier Welten in einem atemlosen Kampf gegen den drohenden Untergang. Erst nach und nach verbinden sich die einzelnen Handlungsstränge und enthüllen die schreckliche Wahrheit, eine kosmische Bedrohung unglaublichen Ausmaßes. Der Text wird durch farbige Abbildungen aufgelockert und die 670 Seiten versprechen ein langes Lesevergnügen. Das Buch ist in ... Weiterlesen...

Literatur in der Rauschendorfer Kapelle

Foto Rauschendorfer Kapelle

Literatur in der Rauschendorfer Kapelle Eine Veranstaltungsreihe des Bürgervereins Rauschendorf-Scheuren e.V. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro. Der Erlös ist für den Erhalt der Rauschendorfer Kapelle bestimmt. Donnerstag, 17. Mai 2018 – Geschichten aus der Kriegs- und Nachkriegszeit: Marlies Folkens liest aus dem Liebesroman „Von Schwalben und Mauerseglern“ Marlies Folkens ... Weiterlesen...

Ein toller Erfolg: Krimi-Kaffee im Café Schlimbach

Foto Krimi-Kaffee

Krimi-Kaffee „Wort und Totschlag“ im Café Schlimbach begeisterte nicht nur Krimi-Fans Über 40 Gäste besuchten am 3. März das Krimi-Kaffee „Wort und Totschlag“ des Vereins Literatur im Siebengebirge e.V. im Aegidienberger Café Schlimbach. „Wie viel Blut braucht ein guter Krimi?“ Diese Frage diskutierten vier begeisterte Krimi-Leser – Skylar Hamill, Kerstin Hämke, Roswitha Oschmann und Holger ... Weiterlesen...

Timm Koch: Herr Bien und seine Feinde

WEST_Koch_Herr Bien_9.indd

Timm Koch: Herr Bien und seine Feinde Westend Verlag, 1. März 2018, 224 Seiten, EUR 20,00 ISBN: 978-3-86489-182-3 Erst stirbt die Biene, dann der Mensch Seit über 100 Millionen Jahren prägt der Bien – also das Bienenvolk mit seinem Stock – das Leben auf unserer Erde, weil er einer riesigen Pflanzengruppe als Bestäuber dient. Ohne ... Weiterlesen...

Das brandneue Werk von Axel Fischer: Reina

Cover Reina

Zurück aus diversen Krisengebieten im Nahen Osten, wo er für eine Ärzteorganisation tätig war, will sich Bernd Braun im Rhein-Sieg-Kreis als Kinderarzt niederlassen. Er findet recht bald die Praxis einer im Ruhestand befindlichen Kollegin. Schnell spricht sich sein guter Ruf als Arzt herum und so manche Mutter würde selbst gern von ihm behandelt werden. Immer ... Weiterlesen...

Tarja Sohmer: Das Verbleichen der weißen Stadt

Cover Sohmer

Finnland in den 1970er Jahren: Jaana wächst auf in einfachen Verhältnissen, in einer eher sprachlosen Familie. Abwechslung in das Leben in der Kleinstadt bringen sommerliche Ausflüge auf‘s Land zu einer befreundeten Bauernfamilie. Nach einem Unfall, verursacht durch ihre jüngere Schwester, zerschellen Jaana‘s Träume. Die Autorin: Tarja Sohmer wurde 1965 in Ylöjärvi geboren und lebte 19 ... Weiterlesen...

Impressionen von unserem ersten Amerikanischen Literatur-Abend

Foto2

Ein herzliches Danke-schön an Heike Schlimbach (Café Schlimbach)  für die tolle Zusammenarbeit, an Anne Bialkowski, Christel Cader, Silke Kornstädt und Andrea Welsch für die Vorstellung der Bücher – und an Rainer Quink für die Idee des Amerikanischen Literatur-Abends am Independence Day! Nach dem tollen Erfolg gibt es bestimmt eine Wiederholung. Ein schöner Bericht über den ... Weiterlesen...

Lyrik von Franziska Lachnit

Cover Lachnit

Aus dem Labyrinth unergründlicher Träume: Gedichte. deutscher lyrik verlag. 2017. ISBN-10: 3842245246. ISBN-13: 978-3842245242 Müde und verloren suche ich nach Schlaf möchte gefunden werden in der Dunkelheit herausfinden aus dem Labyrinth unergründlicher Träume Mit zarten und persönlichen Worten entführt die Autorin den Leser in entlegene Winkel der Seele und beschreibt einfühlsam, wie sie ihre Umwelt ... Weiterlesen...

Das neue Buch von Axel Fischer: Der Tanten Liebling

Cover Fischer

Der Lastkraftfahrer Horst Kaminke, der sich gerade mit seinem 40-Tonner auf der Autobahn kurz vor Köln befand, um seine Erzladung abzukippen, ahnte nicht, was in wenigen Minuten für immer sein Leben verändern würde. Laut einen alten Hit singend, donnerte er der Unterführung auf der A 61 kurz vor dem Kölner Ring entgegen, bis wenige Meter ... Weiterlesen...

Unschlagbar: Ella Anschein zum 3. Mail “Ring frei-Champion”

boxen_Literatur_plakat_2017_.indd

Sie ist offensichtlich im Bad Honnefer Ring nicht zu schlagen: Zum dritten Mal hat sich Ella Anschein gestern bei der Veranstaltung “Ring frei – Athleten und Poeten” den Titel “Ring frei-Champion” gesichert. Die Veranstaltung ist wieder ihrem Ruf gerecht geworden: Eine voller Saal Kaiser, super Stimmung, beeindruckende Box- und Kung Fu-Präsentationen des ATV Selhof, exzellente ... Weiterlesen...

Harald Gesterkamp: “Humboldtstraße Zwei”

Foto Gesterkamp

“Harald Gesterkamp schreibt so lebendig und bildhaft, dass man glaubt, Jauer und Breslau zu kennen, wenn man das Buch gelesen hat. Ein wirklich lesenswerter Roman!”  In dem Roman geht es um das Leben einer schlesischen Familie und zugleich das Leben in Deutschland ausgehend vom Nationalsozialismus mit Krieg und Vertreibung über die Nachkriegszeit bis hin zum ... Weiterlesen...

“Heimliche Herrscher” von Friedrich Dönhoff

Foto Dönhoff

Im Mittelpunkt unserer diesjährigen Veranstaltungsreihe “Das Siebengebirge liest ein Buch” stand der druckfrische Krimi von Friedrich Dönhoff “Heimliche Herrscher” – ein interessanter Krimi mit viel Potenzial zum Diskutieren. “Sebastian Fink plant seinen Italienurlaub mit seiner neuen Freundin, der DJane Marissa. Doch Sonne, und Meer müssen warten, denn ein Serienmörder versetzt die Hamburger Bevölkerung in Angst ... Weiterlesen...

“Mama schläft jetzt durch” geht in die 2. Auflage!

Cover Breitkopf

Das Buch von Angela Breitkopf war auf der Shortlist des Lovelybooks Leserpreises 2016 in der Kategorie “Sachbuch”. Angela Breitkopf, Jahrgang 1973, ist Journalistin und Autorin. Sie studierte Geschichte, arbeitete mehrere Jahre in der Buchbranche und absolvierte dann ein journalistisches Volontariat. Seit 2003 arbeitet sie als Journalistin, darunter als Autorin für den WDR-Hörfunk und verschiedene Print- ... Weiterlesen...

Rainer Quink erneut zum LiS-Vorsitzenden gewählt

Vorsitzender: Rainer Quink

Literatur im Siebengebirge hat einen neuen Vorstand: Einstimmig wiedergewählt wurden als Vorsitzender Rainer Quink (Bad Honnef) und als stellvertretende Vorsitzende Anne Alfen (Königswinter). Kassenführerin ist weiterhin Cornelia Nasner. Als Beisitzer neu gewählt wurden Dr. Gabriele Hamburger und Silke.   Weiterlesen...

Mord in der Villa Mafiosa

Foto Mord in der Villa Mafiosa

Schlemmen, spielen, ermitteln: MORD IN DER VILLA MAFIOSA von Michaela Küpper und Marlies Müller Seit Jahren erfreuen sich Krimidinner, -partys und -events wachsender Beliebtheit. Es macht einfach Spaß, im Kreise Gleichgesinnter bei einem leckeren Essen einen spannenden Kriminalfall zu lösen. »Mord in der Villa Mafiosa« ist das erste Krimidinner-Spiel für zu Hause, das als besonderen ... Weiterlesen...

Das neue Buch von Gigi Louisoder: Irgendwas ist immer

Cover Louisoder

Irgendwas ist immer in diesen 22 Kurzgeschichten, die zu einem humorvollen und unterhaltsamen Lesevergnügen einladen. So erzählt die Autorin, wie ein Mann zum Schmuckstück, wie eine Fahrt mit einem Sportwagen zur Katastrophe wird und eine Beerdigung an den Polarkreis führt. Sie erzählt wie Sport gegen Bosheiten hilft und Träume doch noch wahr werden. Ein Buch ... Weiterlesen...

Paradoxon – ein neues Werk von Norman Liebold

Foto Paradoxon

Unser Mitglied und Autor Norman Liebold hat kurz vor Weihnachten eine brandneue Siebengebirgs-Geschichte herausgebracht. Sie erscheint exklusiv als Hörbuch und kann direkt beim Autor bestellt werden. Nach den sozialkritischen, realistischen und realsatirischen Veröffentlichungen der letzten zwei Jahre wendet sich Liebold wieder dem Fantastischen zu. “Paradoxon” verbindet klassische Horrorerzählung im Stil von H.P. Lovecraft mit Liebolds ... Weiterlesen...

LeseFest 2016: Ein schöner Erfolg

Foto LeseFest

Unter dem Motto “Lebenswege” stand das LeseFest 2016, das der Verein “Literatur im Siebengebirge” gemeinsam mit der Rhöndorfer Pfarrbücherei durchgeführt hat. Im Mittelpunkt standen Michaela Küpper und Brittag Sabbag, die aus Ihren Büchern “Witwenrallye” und “Ein Sommer mit Pippa” vorgelesen und anschließend über Ihre Werke und ihre Lebenswege miteinander gesprochen haben. Als Einstimmung präsentierten Chantal ... Weiterlesen...

Axel Fischer: Sekundanten des Teufels

Foto Sekundanten des Teufels

Die Leiterin der Kölner Mordkommission Karin Weber wollte den beruflichen Wiedereinstieg nach sieben Monaten andauernder Reha eigentlich ruhig angehen lassen, doch ihr Wunsch blieb unerfüllt. Ein Serienmörder, der es ausschließlich auf Kirchenfrauen und -männer abgesehen hatte, treibt im Kölner Bistum auf grauenvolle Weise sein Unwesen. Karins erste Ermittlungen lassen auf einen psychopathischen Ritualmörder schließen. Erst ... Weiterlesen...

Liebolds “Navigator” als Hörspiel

navigator-hoerspiel

Am 6. Mai 2016 ist das neue Hörspiel von Hörspielmacher Andreas Muhlack und dem Autor Norman Liebold bei wortpersonal auf Audio-CD und digitaler Download erschienen. Zum Hörspiel schufen der Siegener Dramaturg Lars Dettmer und Norman Liebold eine Live-Inszenierung für die Bühne.   Weiterlesen...

Ein wunderschönes Märchenbuch von Gisela Rauhut: Dahnia

Foto Cover Dahnia

Gisela Rauhut entführt ihre Leser in eine Märchenwelt, in der Elfen, Engel und Kobolde von den wichtigsten und schönsten Werten des Lebens, von Freundschaft, Liebe und Vertrauen erzählen. In dieser wunderbaren Welt lebt die kleine Elfe Dahnia, die Menschen und Tieren in die Herzen schauen kann, um sie vor allerlei Unannehmlichkeiten zu beschützen. Dort ist ... Weiterlesen...

Offener Bücherschrank im HIT-Markt

Bücherschrank HIT

Es gibt einen weiteren Offenen Bücherschrank im HIT-Markt! Kerstin Hämke und Rainer Quink haben ihn in diesen Tagen aufgestellt und mit zahlreichen interessanten Büchern bestückt. Das Prinzip der Offenen Bücherschränke: Jeder kann sich ein Buch mitnehmen und es behalten oder nach der Lektüre zurückbringen. Wer ein Buch  – oder auch mehrere – übrig hat, kann ... Weiterlesen...